Workshops

In unregelmäßigen Abständen bieten wir (Wochenend-) Workshops an.
Anmeldung unter Tel. 040/40 77 50 oder info@abenteuer-musik.de

TOP


Drum Workshop für Anfänger und Fortgeschrittene

Ansicht vergrößern

Dieser Drum Workshop ist für Einsteiger und Fortgeschrittene gleichermaßen.
Ob Du erst einige Zeit das Schlagzeug für Dich “entdeckt” hast, oder dem Abenteuer schon länger folgst – in diesem sehr individuellen Workshop wird auf Dich und Deine Wünsche eingegangen. Du bekommst viele neue Ideen und Inspirationen. Neben Grundlagen, Stick-Technik und Übungstipps entführt er Dich in die Welt der weltweiten Rhythmen.

Was verbirgt sich hinter Grooves? Wie werden traditionelle Rhythmen modern am Schlagzeug umgesetzt? Was macht Dich kreativer beim Bearbeiten Deiner Grooves? Wie entwickelst Du Deinen musikalischen Ausdruck am Instrument?

Diese und weitere Fragen werden Dir beantwortet – in angenehmer Atmosphäre am Drumset erklärt und vertieft. Ob Du Rockdrums oder Hip Hop- Beats liebst, in diesem Workshop wird individuell auf Deine Wünsche eingegangen, Deine technischen und musikalischen Feinheiten werden hervorgehoben und verdeutlicht. Jedem Teilnehmer steht ein Schlagzeug zur Verfügung an dem die Theorie gleich zur ausgeführten und selbst gefühlten Praxis wird.

Grundlagen, wie:
- Warm-up Übungen
- Koordination / Unabhängigkeit
- Timing ( Laidback spielen, Tipps zum Spielen mit Click )
- Rudiments ( Stick kontrolle, Technikübungen )
- Equipement check ( Tricks und Tipps zu Trommeln, Hardware )
- Das Stimmen vom Drumset
- Der Drummer in einer Band ( Ausdruck, Groove )

gehören ebenso dazu, wie eine Einführung in moderne Lern-Methoden. Wichtig ist, dass Du weißt wie Du effektiv und gelassen üben kannst ohne den Spaß zu verlieren.
Komm vorbei und lass Dich inspirieren! Tausch Dich mit den anderen Workshopteilnehmern aus, knüpf Kontakte. Ob Anfänger oder Fortgeschrittener – Du bist willkommen.

Kilian Soldat, Leiter des Workshops, ist seit vielen Jahren Drummer und Percussionist. Er spielt/e in unzähligen Projekten und mit einer Vielzahl von Künstlern in Deutschland ( u.a. Samy Deluxe, Nneka, Nico Suave ) und unterrichtet ebenso lange als Drum und Percussion-Lehrer, sowie im Bereich Musikalische Früherziehung an Musikschulen, Kitas, Grundschulen und Gymnasien. Er motiviert und inspiriert Menschen. Seine persönliche Leidenschaft ist die afrikanische und südamerikanische Musik.

Teilnehmerzahl 5-8

Termine:
01.04.2017
17.06.2017
23.09.2017
25.11.2017
jeweils einmalig von 11-15 Uhr

Teilnahmegebühr: 69,-€

Anmeldung und weitere Infos zum Workshop unter:

Tel.: 040 – 40 77 50 oder

E-Mail: info@abenteuer-musik.de

TOP


Hip Hop Drums Workshop

Für alle, die Beats lieben!

Ansicht vergrößern

Drummer aller Altersklassen und jeden Niveaus können über die Grooves des Hip Hop kraftvolles und bewegendes Schlagzeugspiel erlernen!

Hip Hop ist unbestreitbar eine, wenn nicht die einflussreichste kulturelle Bewegung der jüngeren Weltgeschichte und verfügt neben einem kreativen und ausdrucksstarken Lifestyle über ihre eigene Musik. Die Beats und Grooves der Rap-Musik sind Gegenstand dieses Workshops und sollen den TeilnehmerInnen theoretisch und praktisch näher gebracht werden.

Wie ist Rap-Musik entstanden und welche Arten davon gibt es? Was spiele ich zu dieser Musik auf einem Schlagzeug? Wie produziere ich den passenden Sound auf meinem Drum Set?

Die Stationen des Workshops sind:

  • Historischer Exkurs über die Entstehung des Hip-Hop und der Rap-Musik
  • Grundlagen des Schlagzeugspiels und Notenlesens (für Anfänger)
  • Vermittlung der Begriffe Time, Takt & Tempo
  • Typische Grooves der Rap-Musik und ihrer Variationen
  • Auswahl von Stücken zum Erarbeiten unter individueller Betreuung
  • Tipps zu Spieltechnik und Sound, zum Equipment und Üben
  • Abschließend Möglichkeit zum Vorspiel in der Gruppe

Der Workshop besteht aus Gruppen- und Einzelunterricht sowie Zeit zum Selbststudium. Es stehen Schlagzeuge für alle TeilnehmerInnen zur Verfügung. Ausserdem erhält jede/r TeilnehmerIn Notenmaterial zur Arbeit im Workshop und für das Üben zu Hause. Es beinhaltet ausnotierte Grooves von über 50 Rap-Songs: u.a. von Grandmaster Flash und RunD.M.C. über Nas, JayZ, Dr.Dre, Snoop Dogg und 2 Pac bis hin zu aktuellen Stücken von Drake, Cro und K.I.Z.

Entdecke eine Welt voller pulsierender Rhythmen und verbessere Deinen Ausdruck und die Präzision Deines Schlagzeugspiels!

Zum Workshop mitzubringen sind:

Sticks
Metronom (z.B. auf Handy)
Kopfhörer zum Spielen mit Musik
Eigene Snare Drum (optional)

Für eine vorhergehende Verständigung über Vorkenntnisse und persönliche Interessen wird E-Mail-Kontakt erbeten.

Teilnehmerzahl: 3 bis 6 Personen

Termine:

25.03.2017
17.06.2017
02.09.2017
09.12.2017

jeweils einmalig von 14.00 bis 18.00 Uhr
in der Barmbeker Musikschule Abenteuer Musik
Fuhlsbüttler Str. 113, 22305 Hamburg

Teilnahmegebühr: 75 Euro

Dozent:

Pawel Wieleba, Hamburger Schlagzeuger polnischen Ursprungs, ist studierter Musikwissenschaftler und seit 2000 aktiver Berufsmusiker. Er verfügt über jahrelange Erfahrung als Musik- und Medienpädagoge mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen. Als Schlagzeuger spielt er regelmäßig in verschiedenen Formationen von Jazz bis Rock’n'Roll deutschlandweit Konzerte – darunter Engagements am Hamburger Thalia Theater, Auftritte bei internationalen Festivals (Fusion Festival, Beglika BUL, Komeda Jazz Festival PL) und Fernsehauftritte (NDR, Tide). Weitere Informationen finden Sie auf der Homepage www.pawelowski.eu.

TOP


Authentisch und gelassen überzeugen

Ansicht vergrößern

Modul 1: „BODY LANGUAGE

– unser Körper redet sowieso!“

Selbst wenn wir nicht reden, teilen wir uns mit.

Unser Körper, unsere Mimik, unsere Gesten – wir können es nicht verhindern, dass eine Botschaft hinausgeht. Selbst wenn wir es nicht bewusst tun, unsere innere Haltung ist spürbar. Andere Menschen reagieren darauf, bewusst oder unbewusst. Wenn wir erkennen, dass wir diesen Effekt selbst steuern lernen können, dann können wir auch unsere Außenwirkung beeinflussen und positiv verändern.

Manches liegt auf der Hand, anderes ist verblüffend, und mit einer guten Portion Humor werden Sie lernen, wie einfach es eigentlich ist, andere Menschen zu lesen, selbst wenn Sie nichts sagen wollen. Und vor allem, wie wenig wir verändern müssen, um unsere Präsenz zu verbessern, anderen Menschen gegenüber zugänglicher zu werden und ein besseres Feedback zu bekommen.

Modul 2: “SINGEN UND REDEN

– wie bleiben wir entspannt”

Singen – aber nur wenn es niemand hört?
Reden vor anderen – nur, wenn es unbedingt sein muss?
Ihre Stimme kann mehr, als sie denken!
Lampenfieber – Kloß im Hals – Gelassenheit scheint unerreichbar. Und das schlägt vielen auf die Stimme.
Ob Sie singen wollen oder Bewerbungsgespräche oder Präsentationen vor sich haben: es gibt einfache Mittel und Wege, sicher zu bleiben. Sie lernen, wie Nervosität mit dem Atmen zusammenhängt, was unser Gehirn uns für kleine Fallen stellt, die wir umgehen können, und wie Sie ohne Mühe lange Reden, Auftritte oder Präsentationen gut über die Bühne bringen, ohne Ihre Stimme zu sehr zu strapazieren. Durch verschiedene Arten von Entspannungstraining, Atemübungen, und klassischem Gesangsunterricht werden Sie entdecken, was Ihre Stimme alles kann – und wie viel Spaß das macht. Und Sie werden Ihre innere Balance und Sicherheit stärken.
Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Termine auf Anfrage

Der Einzelpreis beträgt 69,00 Euro pro Person, beide Workshops zusammen: 129,00 Euro.
Getränke (Kaffee, Tee, Saft, Wasser) inklusive.

Jeder Workshop ist einzeln, aber auch beide zusammen buchbar.

Modul „Body Language“ von 10 – 13 Uhr
Modul „Singen und Reden“ von 14 – 17 Uhr

Anmeldung und weitere Infos zum Workshop unter:

Tel.: 040 – 40 77 50 oder

E-Mail: info@abenteuer-musik.de

TOP


DJ-Workshop mit 12 Finger Dan

dj-workshop

Ansicht vergrößern

Hörst du gerne Musik?
Läuft in deinen Gedanken oft ein ganz bestimmter Rhythmus?
Spielst du mit dem EQ und dem Lautstärkeknopf deiner Hifi-Anlage?
Hältst du dich extrem lange in Plattenläden auf?
Du liebst es in Clubs zu tanzen?
Du bist motiviert und voller Energie?

Dann ist die Zeit für dich reif! DJ 12 Finger Dan führt dich hinter die Kulissen der heutigen DJ-Welt. Du möchtest Mixen und Scrachen lernen? Möchtest etwas über Rhythmik, Timing und Harmonie erfahren und mehr sein, als nur ein Radio-DJ der zwischen 2 Songs hin- und her blendet? Dann ist ein Workshop mit 12 Finger Dan genau das richtige für dich! Im Workshop werden folgende Schwerpunkte enthalten sein:

1. Technik – Einblick in das Equipment
- Set-Aufbau

2. Mixen – Rhythmik
- Harmonie
- Timing
- Moderation

3. Scratchen – Basic-Scratches
- Advanced-Scratches
- Pro-Scratches (nur für Fortgeschrittene)

4. Backspins & Beatjuggling

5. Tipps & Tricks

Ort: Musikschule Abenteuer Musik,Unnastr. 2, 20253 Hamburg
Anmeldung und weitere Infos zum Workshop unter:
Tel.: 040 – 40 77 50 oder
E-Mail: info@abenteuer-musik.de
Gebühr: 38,-


Kurzinfo „12 Finger Dan“12-finger-dan

  • DJ seit 1995
  • Style: Hip Hop, Soul, Funk, R&B, Dance Classics
  • Technik: Vinyl, CD, Digital-Vinyl-System (z.B. Serato)

Referenzen:

  • seit 1997 wöchentliche DJ Workshops in diversen Einrichtungen der offenen Kinder und Jugendarbeit
  • regelmäßige DJ-Workshops
  • Angemeldetes Gewerbe im Bereich DJ, Musikproduktionen, Bühnenauftritte, etc.
  • Europaweite DJ-Bookings
  • Produzent für weltweite Künstler im Urban-Bereich

TOP


Vocal-Day Gesangsworkshop

Ansicht vergrößern

Die Lust zu improvisieren und zu individuellem Ausdruck liegt in der Natur der Stimme und braucht Raum zur Entfaltung. Ziel und Inhalt dieses Worshops ist es mit Spaß und Phantasie die vielfältigen Möglichkeiten der Stimme auszuloten und zum einzigartigen, persönlichen Ausdruck zu finden. Freie Improvisation, technische Übungen und die Arbeit an Songbeispielen aus Jazz und Blues geben Ideen und Anregungen für den kreativen Umgang mit der Stimme als Instrument. Dabei ist die Beschäftigung mit dem freien, spielerischen Experimentieren und technischen Grundlagen die Basis auf der sich Vielseitigkeit und Leichtigkeit des Gesangs entwickelt und entfaltet.

Termine 2017:
25. März
03. Juni
02. September
03. September
04. November
10:00 – 14:00 Uhr

Ort: Der Workshop findet in den Räumen der Musikschule Eimsbüttel statt.
Gebühr: 69,- Euro
Anmeldeformular anfordern unter:

Tel.: 040/40 77 50 oder
E-Mail: info@abenteuer-musik.de

TOP


Cajón Selbstbauworkshop

Im Baukurs fertigen die Teilnehmer ihr eigenes Cajon unter der Leitung von Susanna Hallmann an. Es werden keinerlei Vorkenntnisse vorausgesetzt. Kinder in Begleitung Ihrer Eltern sind herzlich willkommen. Alle notwendigen Materialien werden kostenlos gestellt.

Termine: folgen in Kürze

Ort: Musikschule Abenteuer Musik,
Fuhlsbüttler Str. 113 (Ecke Diesterwegstr.),
22305 Hamburg

Anmelden unter:
Tel.: 040/40 77 50 oder
E-Mail: info@abenteuer-musik.de

TOP


Percussion Workshop

rythm-groove-workshop

Ansicht vergrößern

Dieser Workshop richtet sich an Anfänger und Fortgeschrittene Musiker aller Instumentengruppen, die einen detaillierten Einblick in die Welt der Rhythmen erleben wollen. Unter fachgerechter Anleitung und in angenehmer Athmosphäre, werden den Teilnehmern dieses Workshops Grundlagen der Rhythmuslehre beigebracht.
Ein Rapper sollte ebenso über rhythmisches Körperbewußtsein verfügen, wie ein Gitarrist.

Ein Pianist muss genauso über rhythmische Fähigkeiten nachdenken, wie Bassisten und Schlagzeuger.
In diesem Workshop werden anhand von Percussioninstrumenten, wie Congas, Schlagzeug, Djembé und diversen Anderen weltweite Rhythmusansätze erklärt und ausprobiert. Technische Grundlagen sind hierbei weniger wichtig. Hauptaspekt ist die Körperwahrnehmung (speziell auch für Harmonie und Melodie-Instrumente) und das Zusammenspiel im Ensemble. Hierbei wird die Faszination der Polyrhythmischen Musik vorgestellt. So werden einfachste rhythmische Figuren erlernt und im Zusammenspiel auf die verschiedenen Instrumente verteilt. Das Ziel ist es, den Teilnehmern die Möglichkeit zu eröffnen, die Dynamik einer großen Samba – Band zu erleben.

Kilian Soldat, Leiter des Workshops, ist Lehrer an der Musikschule Abenteuer Musik. Er unterrichtet dort seit vielen Jahren Percussion, Schlagzeug und Musikalische Früherziehung.
Der Workshop findet in den Räumen der Musikschule statt.

Termine:

22.04.2017
18.11.2017
jeweils einmalig von 11-15 Uhr

Teilnahmegebühr: 69,-€

Anmeldung und weitere Infos zum Workshop unter:
Tel.: 040/40 77 50 oder
E-Mail: info@abenteuer-musik.de

TOP


V-Drum Day

v-drum-day

V-Drummer und Produktspezialist Dirk Brand zeigt in seiner einzigartigen Live-Performance die verschiedenen Möglichkeiten der Roland V-Drums sowohl für den Schulunterricht als auch im Live- und Studiobetrieb. Zusätzlich stehen verschiedene V-Drums Sets zum selber Spielen zur Verfügung.

Ort: Musikschule Abenteuer Musik, Fuhlsbüttler Str. 113 (Ecke Diesterwegstr.), 22305 Hamburg
Tel.: 040 – 29 48 68 oder
E-Mail: info@abenteuer-musik.de

TOP


Modern Rock Guitar Workshop Weekend

Modern-Rock-Guitar-Workshop

Ansicht vergrößern

Ein umfassendes Workshop-Wochenende, welches sich an Anfänger, Fortgeschrittene und Profimusiker gleichermaßen richtet.
Mit der optimalen Balance zwischen Theorie & Praxis wird den Teilnehmern an zwei Tagen verständlich vermittelt, wie musikalische Horizonte erweitert werden können.
Ein konzeptioneller Workshop, den jeden Gitarristen einen Riesenschritt nach vorne bringen wird.

(Beginner Level)
Der erste Tag richtet sich an Anfänger, die schon einige Grundkenntnisse haben, aber noch einige Defizite im Bereich Akkord- und Solospiel aufweisen. In Verbindung mit Jam-Tracks werden klassische Blues & Rock Riffs zusammen erarbeitet. Auf dem Tagesprogramm stehen außerdem typische Akkordverbindungen, einfache Soli und Rhythm & Groove.

(Advanced Level)
Der zweite Tag richtet sich an Fortgeschrittene. Ziel dieses Workshoptages ist es die eigenen musikalischen Grenzen zu überwinden und die freie Ausdrucksmöglichkeit zu erreichen. Neue Denkanstösse und praktische Beispiele sollen helfen die eigene Improvisation & Phrasierung stark zu verbessern.
Alle modernen Spieltechniken werden im Workshop Advanced Level eingehend behandelt. Guido Bungenstock demonstriert außerdem den vielfältigen Einsatz
von Effektgeräten und ihre unterschiedlichsten Soundeinstellungen.

Ort: Musikschule Abenteuer Musik, Fuhlsbüttlerstr. 113
Gebühr: € 69 für einen Tag , beide Tage zusammen € 119
Anmeldung & weitere Details:
www.guidorist.com
oder 0170-4145436

TOP


Das ultimative Package !

Workshop & Konzert für Gitarristen, Drummer, Bassisten & Keyboarder !
feat. GUIDO BUNGENSTOCK, ZACKY TSOUKAS, MIKEL ALLEN & ART BRAUER

WORKSHOPINHALTE:

  • Technik & Phrasierung
  • Groove & Timing
  • Interaktion in der Band
  • Songaufbau
    u.v.m.

Anmeldung unter Tel.:  0170 4145436 oder unter www.guidorist.com
und in der Musikschule Abenteuer Musik Tel.: (040) 40 77 50 oder info@abenteuer-musik.de
Teilnahmegebühr: 15,-€, Schüler der Musikschule € 13,-€

DIE BAND:

GUIDO BUNGENSTOCK absolvierte erfolgreich sein Studium am MÜNCHNER GITARREN INSTITUT und arbeitete als Gitarrist u.a. mit OTTO WAALKES, MICKEY MEINERT, KOSHO von SÖHNE MANNHEIMS, MARCUS DEML, DAVID GARFIELD, RICK LATHAM, ULI KUSCH, SYLVAN, MAMMA MIA MUSICAL. Als SESSIONMUSIKER ist er außerdem auf zahlreichen Rock/Pop Produktionen vertreten und als  WORKSHOPDOZENT deutschlandweit tätig.

ATHANASIOS “Zacky” Tsoukas(Drums)
Als YAMAHA Endorser tourt er weltweit mit AL BANO CARRISI, ist Drummer bei MARCUS DEML’s Band ERRORHEAD, der HELMUT ZERRLETT BAND u.v.a. Ein echter Drumvirtuose mit Feingefühl für Groove & Dynamik!

MIKEL ALLEN (Bass, Vocals)
Arbeitete als Sessionmusiker für ORANGE BLUE, GROVER WASHINGTON JR., ROBBIE NEVILLE, INGA RUMPH, IAN CUSSICK und vielen anderen Soul Projekten. Wann immer ein besonderer Bassgroove gebraucht wird, ist Mikel in Norddeutschland „the first call“.

ART BRAUER (Keys)
Studierte Jazz-Piano in Moskau & Köln und spielte für div. Musicalproduktionen wie CATS, AIDA, JEKKYL & HIDE. Keyboarder für RTL LIVE BAND u.a. Ein Pianist & Keyboarder der sich in allen Musikrichtungen zu Hause fühlt.

TOP


Drum Workshop masterclass

mit Athanasios “Zacky” Tsoukas

WORKSHOPINHALTE:

  • Groove & Timing, Rudimental Training
  • Stilistik (R&B Funk, Soul, Pop, Rock, Hard & Heavy)
  • Handtechnik, Fußtechnik & Doppel Pedal Technik
  • Körperhaltung & Körperbewusstsein

Bitte ein Drum-Practice-Pad und eigene Sticks mitbringen!

Anmeldung unter
Tel.: (040) 40 77 50
E-Mail: info@abenteuer-musik.de
Teilnahmegebühr: 46,-€, Schüler der Musikschule € 39,-€

Athanasios “Zacky” Tsoukas:

Zacky wurde in Griechenland geboren und hat mit 10 Jahren angefangen zu trommeln, nachdem er mit seinem Onkel griechische Musik gemacht und bei einem Ungarischen Lehrer in Deutschland fünf Unterrichtsstunden hatte.

Zacky hat 1989 mit der Band “Attack” seine erste CD aufgenommen, die auch weltweit verkauft wurde. Es folgten noch zwei weitere CDs mit “Attack”.

1995 ist Zacky bei John Hayes (Gittarist von “Mother’s Finest”) eingestiegen.

1996 war er in Los Angeles als Gaststudent am MI für (Music Institute), 1998 folgte eine Juliane Werding Tour in Deutschland. Im selben Jahr spielte Zacky die “5000 Watts” CD ein.

Im Jahr 2000 spielte er mit der Band “Fair Warning” im Vorprogramm von “Status Quo” und anschließend eine Japan Tournee. Er stieg direkt nach der Japan Tour bei der Band “Soul Doctor” ein und spielte mit der Band 3 CDs ein. Es folgte eine erneute Japan Tour, zwei Europa Tourneen und diverse Festivals.

Im Jahr 2002 spielte Zacky eine Welttour mit dem afghanischen Sänger Farhad Darya. 2003 konnte auch der bekannte italienische Sänger Al Bano Carrisi (“Al Bano & Romina Power”) den griechischen Drummer der Extraklasse für sich gewinnen. Mit ihm spielte Zacky 2005 eine Welttour.

Desweiteren spielte Zacky mit der Schweizer Sängerin und Schauspielerin Mia Aegerter eine Deutschland-Tour zusammen mit Ronan Keating, sowie eine Schweiz-Tour und verschiedene Festivals.

Er war seit 2004 bis 2007 als fester Drummer bei der durch die “Harald Schmidt-Show” bekannten “Helmut Zerlett Band” dabei.

Als Yamaha Endorser spielte Zacky bereits auf diverse Workshops und auf der Musikmesse in Frankfurt , die ihn unter anderem auch auf die Drummerfestivals in Belgien, Holland, Budapest und die Musikhochburg Montreux führten. Es folgte eine Yamaha Tour mit dem Gitarristen Marcus Deml und dem Bassisten Frank Itt, die man nicht nur als “Yamaha Band” sondern auch als “Errorhead”, einem eigenen Projekt von Markus Deml bewundern kann. Auch spielte er 2007 & 2008 mit Billy Sheehan.

Samy Deluxe über unsere Musikschule

© Samy Deluxe / Abenteuer Musik

Musikvideo: Adobe Flash Player (Version 9 oder höher) wird benötigt um dieses Musikvideo abzuspielen. Die aktuellste Version steht hier zum herunterladen bereit. Außerdem muss JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.